Könnt ihr mir helfen?

Ich recherchiere gerade für meine nächste „Tabu-Edition“ und dafür bedarf es auch andere Meinungen. Es geht um das Thema: Beziehungsmodelle! Diverse-Dating-Apps sind gut um mit den Herren der Schöpfung, die mit ihrer Partnerin nicht monogam lieben, in Kontakt zu treten. Nur, verschieben sich immer wieder die Verabredungen, weil irgendwie gefühlt immer ein Weltuntergang dazwischen kommt! Wenn nichts dazwischen kommt, habe ich nach Ostern ein Treffen … aber ein Tag steht noch nicht fest, hmpf! Dann mag mir die Autorin eines Buches, dass ich zu meiner Recherche hinzugezogen habe, gern ein paar Fragen beantworten ….

Alles schön und gut, aber was haltet ihr davon, wenn ihr mir helfen würdet? Und wie? – fragt ihr euch jetzt bestimmt!

Wer selbst keine Erfahrungen hat, könnte mir doch einfach schreiben, was er davon hält? Würde etwas anderes als Monogamie in Frage kommen? Wer Erfahrungen damit hat oder sogar Bekannte oder Freundschaften hat die nicht monogam leben … immer her damit?

Gerne verweise ich auf meinen Blogbeitrag „VERLOREN IM HOLLYWOOD-MÄRCHENWALD ODER WIE MAN ZWISCHENMENSCHLICHE NÄHE AUCH ANDERS KONSUMIEREN KANN“

Kommentiert gerne unten in der Kommentar-Box oder schreibt mir eine Email an ramonaluft.berlin[at]gmail.com

Es gibt zwar nichts zu gewinnen, aber ewige Dankbarkeit!

Danke!

Werbeanzeigen